Keaton Henson


Treading down the lonely, desolate introspective folk path blazed (quietly) by the likes of William Fitzsimmons and the more subdued side of Damien Rice, 23-year-old London songwriter Keaton Henson delivers his scathing, bruised tales of lament in a whispered tone.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s