Aunt Martha


Eine wirklich schöne Entdeckung noch aus 2011 ist das Trio Aunt Martha um Sänger und Songschreiber Tim Noyes aus Maine, USA. Bereits Anfang letzten Jahres wurde das gesamte Album von ihm in nur 4 Tagen mit Hilfe eines alten Notebooks, Mikrofon und Gitarre aufgenommen und gemixt.Das Resultat ist bemerkenswert.

Und tatsächlich wurde das Album “Norway, ME” in Norwegen aufgenommen. Allerdings handelt es sich hier um den Ort Norway im Bundesstaat Maine. Wieder etwas hinzugelernt. Auf dem Album sprudelt und klimpert, jauchzt und klingelt es ganz wunderbar. Schöne Melodie stehen Schlange und Songs wie “Starter”, “Nassau” oder “Dark Deeds”, um nur meine momentanen Favoriten zu nennen, lassen mit wunderschöner Indie-Folk und mehrstimmiger Gesang eine Menge Licht ins dunkle, kalte Kämmerlein.(Schallgrenzen)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s